Ignacio Llamas - O. T. IV, aus der Serie "Soledades"

Art.Nr.:
IGLL 001
Lieferzeit:
ca. 1 Woche ca. 1 Woche
2.750,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Ohne Titel IV, aus der Serie Einsamkeit (Soledades)

Fotografie des Künstlers Ignacio Llamas
Mineralpigmente auf Baumwoll Papier und Aluminium-Dibond. Eingerahmt
50 x 100 cm
Auflage: 3 Exemplare

Über Ignacio Llamas:
Mit einem Abschluss der Bildenden Künste an der Universität Complutense Madrid (UCM), vollendete Ignacio Llamas (*1970, Toledo) seine Ausbildung durch die Teilnahme an diversen Ateliers u.a. mit Künstlern wie Luís Gordillo, Musuo Miura, Jaime Lorente oder Gerardo Aparicio.
Anfang der neunziger Jahre realisiert er seine erste Einzelausstellung. Seitdem präsentiert er beständig sein Werk in Galerien, Museen und Kunst-Zentren. Einzel- sowie Gruppenausstellungen hatte er inzwischen schon in Spanien, Portugal, Italien, Deutschland, den U.S.A. und Argentinien. Nebenher nimmt er regelmäßig an nationalen und internationalen Messen für Zeitgenössische Kunst teil. Unter anderen Orten, konnte man sein Werk bereits in dem Museum Patio Herreriano, dem Museum für Zeitgenössische Kunst Unión FENOSA, der Stiftung Caixa Galicia und auf Messen wie ARCO, TIAF oder der Art Brussels betrachten.
Anfang 2002 geht er von der Ebene in den Raum über. Seine weißen Räume, die ein hohes Maß an Intimität reflektieren, werden von Bäumen, Stille und einem abtönenden Licht belebt, welches mit seinen Schattierungen die Vorstellung menschlicher Transzendenz ausmalt. Das Licht und der Raum stellen den Mittelpunkt seines Werks dar.
Ab dem Jahr 2009 beginnt er damit, sich parallel mit den Fotografien seiner erschaffenen Architekturen zu beschäftigen, während er seine künstlerischen Ansätze auch hier beibehält. Gleichzeitig jedoch, nehmen seine weißen Räume immer mehr die Farbe Grau an. Das Ergebnis dieser Entwicklung zeigt sich in der Ausbreitung seiner eigenen Räume und der damit einhergehenden Besiedlung des Raums, der umherliegt. Seine Installationen in den Hallen, in denen die Objekte ausgestellt werden, integrieren diese auf eine Art und Weise, welche die Beziehungen der gleichen zu einem übergeordneten, größeren Raum aufzeigt und vermittelt.

„Je mehr die Zeit verging, so wuchs auch mein Interesse daran über meinen eigenen Schmerz, über meine eigenen Grenzen zu sprechen"

Versand innerhalb Deutschland durch UPS oder DHL
Versand ins Ausland: Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!